Die gesamte Kompetenz nationaler aber auch internationaler Experten ist in dem Buch FUTURE DIGITAL BUSINESS zu den Themen Web Analytics, Business Intelligence, Big Data, Konversion und Online Marketing vereint. Die Autoren werden hier in alphabetischer Reihenfolge mit ausführlicher Vita vorgestellt.

 

_____

 

 

 

 

Saim Alkan, CEO aexea (LinkedIn)



Saim Alkan ist Geschäftsführer der Kommunikationsagentur aexea GmbH. Mit einem neuen Ansatz zur medienübergreifenden und abgestimmten
Unternehmenskommunikation legte er 2002 den Grundstein für die Agentur. Bei der Beratung der Unternehmen, der Planung und der Umsetzung
der einzelnen Maßnahmen legt er besonderen Wert auf mediengerechte und empfängerorientierte Gestaltung.

Auf dieser Basis analysiert und konzipiert Saim Alkan Inter-, Intra- und Extranet-Auftritte von Unternehmen und fokussiert dabei vor allem den
Bereich der Content-Produktion. Seit 2010 betreibt aexea erfolgreich das Geschäftsfeld „Automatisierte Texterstellung“, seit dem Jahr 2012 den
Textautomat.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Ausbildung und Weiterbildung von Online-Redakteuren und Online-Textern und die begleitende Beratung
von Online-Redaktionen. Zu den Kunden zählen unter anderem Daimler, Leica Microsystems, die SCHUFA und die Techniker Krankenkasse.
Saim Alkan gibt sein Wissen im Bereich der Online-Kommunikation als Dozent und Referent für Online-Texten, Web-2.0-Strategien und
Suchmaschinenoptimierung weiter. Daneben hat er mehrere Fachbücher über Texten im Internet und über Online-Journalismus veröffentlicht.

Mehr zur Arbeit von Saim Alkan und aexea finden Sie in den Blogs auf seo-gold.de und text-gold.de.

 

Gary Angel, President Semphonic (LinkedIn)


Gary Angel is President and CTO at Semphonic. He co-founded Semphonic and under his leadership, Semphonic has become the leading independent
digital measurement consultancy. Since Semphonic's founding, Gary has led the consulting teams for Semphonic's largest enterprise clients.

 

His ground-breaking work in hands-on web analytics includes the development of Functionalism (Semphonic's public-domain methodology for tactical
web analysis), pioneering work in the creation of SEM analytics as a discipline, and numerous methodological improvements to the field of web analytics
and the study of online behavior. Gary’s background in CRM, survey analysis, database marketing and large-scale data mining and business-intelligence
are key factors in driving Semphonic to the leading-edge of online measurement. He has spoken at countless conferences including the X Change
Conference, SMX, AIM, EUCI, OMMA Global.  Gary is the recipient of the Digital Analytics Association’s Award for Excellence as the Most Influential
Industry Contributor.

 

Gabriel Beck, Head of Conversion Optimisation explido (LinkedIn)

Gabriel Beck ist Head of Conversion Optimization und Büroleiter Hamburg bei explido. Zu seinen Tätigkeiten zählen Conversion- und Landing
Page Optimierung, Shop Optimierung, Website Testing und Konzeption. Neben dem Blog conversiondoktor ist er Moderator der Xing
Conversion Gruppe „Boost Your Profit“ und Speaker auf verschiedenen Fachkonferenzen. Zu den Kunden im Bereich Conversion
Optimierung gehören unter anderem Conrad Electronic, E WIE EINFACH, Fonic, Telefónica o2, Margarete Steiff, Mercedes Benz Bank.

Gabriel Beck studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg mit den Schwerpunkten Marketing, Wirtschaftsinformatik
und Informationsmanagement und Marktforschung. Seine Leidenschaft gilt seither dem analytischen Vorgehen bei der Schwachstellen-Analyse
von Websites und Shops, sowie der Entwicklung von Optimierungs-Konzepten.

 

Dirk von Burgsdorff, Head of Consulting explido (XING)

Die Grundlagen zur Unternehmensleitung sammelte der gebürtige Hamburger und  heute 45 jährige Dirk von Burgsdorff in seinem Studium der 
Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Controlling an der Fachhochschule Augsburg. Heute, zwanzig Jahre nach Abschluss des Studiums, unterstützt
er den Lehrstuhl mit seinem Praxis-Knowhow und hält Vorlesungen  rund um das Themengebiet  Online Marketing.

Dirk von Burgsdorff  blickt in seiner Unternehmertätigkeit auf eine fast zwanzigjährige Firmengeschichte zurück:  Gemeinsam mit seinem  Partner
Andreas Rüttinger gründete er im Jahr 1994 die Firma explido Sofware, wo er bis 2004 als Geschäftsführer fungierte.  Schwerpunkte ihrer Tätigkeiten
waren Datenbanklösungen und Web-Applikationen.

Bereits parallel dazu lief die Firmengründung von explido Webmarketing im Jahr 2002 – gemeinsam mit vier weiteren Kollegen bewies er
strategischen Weitblick, indem er  zu diesem frühen Zeitpunkt  die Firma explido von der reinen Software-Entwicklung hin zum Online-Marketing führte.
Heute gehört  Dirk von Burgsdorff  mit den anderen Gründungsmitgliedern  zur Geschäftsleitung dieses Unternehmens mit über 150 Mitarbeitern. 
Er verantwortet alle Ressorts im Umfeld der Online-Optimierung, wie SEO, Conversion Optimierung, Social Media, WebAnalytics, Design und Redaktion.
Seine Vorliebe gilt dabei Innovationsthemen wie Customer Journey. Die richtige Toolunterstützung dazu liefert der ActionAllocator, zu dessen Entwicklung
Dirk von Burgsdorff maßgeblich beigetragen hat.

Ein weiterer strategischer Eckpfeiler war für Dirk von Burgsdorff der Aufbau eines weltweiten Online-Netzwerkes - stellvertretend für explido gründete er
2011Yamondo - theGlobal Performance Alliance.  Das Besondere daran: Dirk von Burgsdorff setzte ausschließlich auf unabhängige Partner, die heute in
einem Zusammenschluss von 15 Performance Agenturen  in den Märkten  Europa, USA, China und UAE gemeinsam  internationale Projekte abwickeln.

  

Zahir Dehnadi, CEO navabi (LinkedIn)


Zahir Dehnadi, geboren 1983, studierte von 2003 bis 2006 International Business Economics an der  Universität Maastricht (Niederlande) und an der
Universität Bocconi (Italien). Nach mehrjähriger Berufserfahrung als Projektmanager und Entrepreneur, erwarb er von 2008 bis 20010 als Handelsblatt-
Stipendiat einen MBA an der RSM, Erasmus Universität  (Niederlande) und an der University of Chicago (USA). Während dieser Zeit war Herr Dehnadi
auch Kolumnist beim Handelsblatt. Seit 2010 ist Herr Dehnadi Co.-Geschäftsführer der navabi GmbH.

 

Ole Eismann, Consummer Interaction Management Volkswagen (LinkedIn)


1993 erfolgte der Einstieg von Ole Eismann bei der Volkswagen AG in Wolfsburg als Auszubildender. Nach Freistellung und Studium (European
Business&Technology) startete er 2003 bei der Volkswagen AG im Bereich Logistik (CKD) als Disponent.  

Nach Stationen innerhalb des Logistik Bereiches Prozessplanung & Analyse und Prozess-Steuerung wechelte Eismann 2007 innerhalb der Volkswagen
AG in den Bereich Marketing Kommunikation (seit 2012 Consumer Interaction Management (CIM)) als Projektleiter für international Digital-Reporting
und Analytics.

Innerhalb dieses Bereiches ist der studierte Diplom-Kaufmann seit 2007 Projektleiter für „international Webanalytics and Reporting“ der Marke
Volkswagen PKW  und seit 2009 Teilprojektleiter CRM@VolkswagenGroup im Bereich MasterDataManagement. Zu seinen Aufgaben im Bereich
Webanalytics gehören das seit 2008 international standardisierte Webreporting weiter zu vermarkten, zu entwickeln, supporten  und die Implemen-
tierung in  zukünftige digitale Applikationen sicher zu stellen. Im Bereich CRM Neuentwicklung (SCRUM Methodik) eines international konzernweiten
CRM Systems ist er für das Themengebiet MasterDataMangement zuständig. Teamsteuerung, Aufnahme, Analyse und Umsetzung von Requirements
der Streams, Marken und Märkte, sowie Festlegung der Themenschwerpunkte gehören hier zu den Hauptaufgaben.

 

John Ekman, CEO Conversionista (LinkedIn)

John Ekman has been working with online marketing and operations since 1996. With various roles ranging from strategic advisory to hands-on
operational positions, he has developed a wide body of expertise crucial to the optimization of online business .

Since 2009 he runs Conversionista! The Nr 1 Swedish company in Conversion Rate Optimization. (John is a recognized as one of the top authorities
globally in Conversion Rate Optimization, and is an appreciated speaker on the Conversion topic at international conferences).

According to John a Conversionista is someone deeply and crazily passionate about improving conversion rates.

 

Prof. Dr. Mario Fischer, Direktor tms institut (LinkedIn)


Prof. Dr. Mario Fischer ist Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere E-Commerce und Direktor des tms Instituts für technik & marktstrategien

Er beschäftigt sich mit Strategieentwicklung für E-Commerce und E-Business, Generierung von neuen Kundenkontakten im Web, Web Usability,
Online-Marketing und optimierte Auffindbarkeit in Suchmaschinen und ist Qualified Google Advertising Professional. Nach seinem Studium startete
er 1990 im Beratungsinstitut tms, das er 1994 als Gesellschafter führte. Im gleichen Jahr erfolgte seine Promotion. Im darauffolgenden Jahr gründete
er das Softwarehaus tms development GmbH, das er auch als Geschäftsführer leitet.

Danach leitete und gründete Mario Fischer diverse Studiengänge an verschiedenen Universitäten Deutschlands. Er ist im Aufsichtsrat der Websale AG.
Mario Fischer ist ein sehr gefragter Referent für Praxisvorträge und Konferenzen. Zudem ist er der Autor des Online-Marketing-Bestsellers
Website Boosting“, das mittlerweile in mehreren Auflagen erschienen ist und ein geballtes Wissen zur Verfügung stellt.

 

Harald Fortmann, Vize-Präsident BVDW e.V. (LinkedIn)

Harald R. Fortmann ist Geschäftsführer bei Pixelpark Performance. Pixelpark Performance ist ein Unternehmen der Pixelpark Gruppe
und versteht sich als Performance Marketing Manufaktur mit Sitz in Hamburg.

Fortmann ist seit 1996 in der Digitalen Wirtschaft aktiv. Nachdem er im Mobilfunksektor mit dem Schwerpunkt Mobile Data unternehmerisch tätig
war, startete er im September 2002 bei 24/7 Real Media Deutschland.Im März 2003 übernahm er zudem die Geschäftsführung von 24/7 Real Media
Deutschland/Österreich.

Im September 2006 wechselte Harald R. Fortmann als Geschäftsführer zu Advertising.com. In dieser Position strukturierte er das Unternehmen neu
und positionierte es als eines der führenden Ad-Networks im deutschen Markt. Im Juni 2008 wurde ihm die Fusion der Vertriebsteams der
Unternehmen AOL Deutschland und Advertising.com Deutschland zu Platform-A anvertraut, die er erfolgreich durchführte und das Unternehmen in
die Profitabilität führte.

Neben den geschäftlichen Aktivitäten ist Fortmann seit 2005 Vizepräsident des BVDW. Daneben fungierte er von 2005 bis Dezember 2011 als
Vorsitzender der Fachgruppe Performance Marketing. Darüberhinaus ist Harald R. Fortmann Studienleiter am Standort Hamburg, Dozent und Mitglied
des Prüfungsausschusses der DDA. Ebenfalls ist er als Lehrbeauftragter für Online Marketing an der Hochschule Fresenius in Köln und Hamburg und
für Suchmaschinen-Marketing an der Hochschule der Medien in Stuttgart tätig.

Seit 2010 ist Harald R. Fortmann Google Certified Trainer und führt Online Marketing Seminare im Bereich Suchmaschinen-Marketing,
Suchmaschinen-Optimierung, Webcontrolling und weitere Themen durch. Harald R. Fortmann ist zudem in diversen Fachbeiräten zu Veranstaltungen
und Publikationen rund um den Bereich des Online Marketings aktiv.

 

Andreas Gahlert, CEO Neue Digitale/Razorfish (LinkedIn)


Andreas Gahlert gründete im Alter von 14 Jahren seine erste Firma. Heute ist er CEO der Razorfish GmbH, die vorher den Namen NEUE DIGITALE trug.

Nach seinem Abschluss im Fachbereich Maschinenbau studierte er Wirtschaftsingenieurswesen. Sein Weg in die Internetbranche führte ihn über eine
Tätigkeit bei Witte Design, wo er 3D-Visualisierungen realisierte. Anschließend sammelte er bei verschiedenen Multimedia-Agenturen Erfahrung in den
Bereichen Produktion, Design und Projektmanagement.

Im September 1996 machte er sich selbstständig und gründete die Firma NEUE DIGITALE GmbH, deren Geschäfte er heute noch führt. Andreas Gahlert
zeichnet sich durch eine große Bandbreite an Fachwissen aus: von Usability über Design, Konzept und Technologie bis zu betriebs- oder
finanzwirtschaftlichen Themen.

Er agiert und argumentiert stets als Stratege und hat einen bereichsübergreifenden Blick der Dinge. Im Jahr 2006 wurde er zur Web-Persönlichkeit
des Jahres gewählt.

 

Hjalmar Gerbig, Senior Business Analyst Deutsche Bahn (XING)



Seit April 2009 beim Onlinevertrieb der Deutschen Bahn als Senior Business Analyst. Verantwortlich für die Businessanalyse und das
Businessreporting im e/mCommerce der DB Vertrieb GmbH (bahn.de, m.bahn.de, DB Apps). Federführend bei Aufbau und Weiterentwicklung
der Web Analyse sowie verantwortlich für alle Online-Marktforschungsprojekte auf bahn.de, bahn.com sowie m.bahn.de.

Von Januar 2007 bis Ende März 2009 war Hjalmar Gerbig bei der Thomas Cook AG als Projekt Manager Web Analytics verantwortlich für den
Auf- und Ausbau der Webanalyse in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie dem Kennzahlenreporting.

Von Oktober 2005 bis Ende Januar 2006 arbeitete Gerbig bei Detecon Inc. als Praktikant im Silicon Valley (San Mateo, Kalifornien, USA), dort war
er verantwortlich für Analysen von Start-Ups und neuartigen Geschäftsmodellen für die Märkte IT und Telekommunikation.

Von August 2004 bis Ende Dezember 2006 war er als Werkstudent bei der T-Systems Int. GmbH im Bereich Market Strategy und Innovation tätig,
verantwortlich für Potenzialberechnungen und Markteintrittsstrategien für innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich IT und
Telekommunikation. Von März 2003 bis Ende Oktober 2006 studierte Gerbig Wirtschaftswissenschaften (mit Diplom-Abschluss) an der Hochschule
Darmstadt. Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Telekommunikation.

 

Joachim Graf, Chefredakteur High Text Verlag (LinkedIn)

Joachim Graf arbeitete seit 1991 in München als Zukunftsforscher, iBusiness-Herausgeber, Future Evangelist, Consultant, Keynote-Sprecher, Dozent
sowie Buch- und Studienautor. Von 2003 bis 2007 war Graf Vorstandssprecher des FIWM e.V. (Förderkreis IT- und Medienwirtschaft München e.V.

Er engagiert sich für die Vernetzung der afrikanischen und europäischen IT-Industri und hatte diverse Mandate für strategisches Consulting im
In- und Ausland inne. Seine Lehr- und Dozententätigkeitwird bei folgenden Institutionen kompetent eingesetzt: press1-Akademie, Nürnberger
Akademie für Absatzwirtschaft. Macromedia-Akademie und an der Media Design Hochschule.

 

Olaf Grüger, Inhaber Go eCommerce (LinkedIn)


Olaf Grüger steuert bereits seit dem Jahr 2000 die vertrieblichen Aktivitäten von umsatzstarken Webshops. Während seiner  6-jährigen
Tätigkeit bei Amazon.de war er unter anderem am Launch von Marketplace in Deutschland beteiligt und verantwortete als Product Manager
den Bereich Music und DVD. Als Leiter Dialogmarketing (eCRM) lenkte er dann die Aktivitäten von Otto.de im Bereich eMail-Marketing und baute
die Steuerungsmechanismen zur Personalisierung der Website auf. Danach verantwortete Olaf Grüger als Abteilungsleiter eCommerce drei Jahre
das Online Marketing und den Webshop von Sportscheck (Otto-Group).

Als Inhaber von Go eCommerce entwickelt und implementiert der Autor seit 2012 Strategien für das erfolgreiche Verkaufen im Internet.
Das Spektrum reicht von der vertrieblichen Optimierung der Webshops, über die Steuerung des  Performance-Marketing-Mixes bis hin zu
Multi-Channel-Management, Marktplatzstrategien sowie die Internationalisierung von Webshops.

 

Ralf Haberich, Chief Commercial Officer Webtrekk (LinkedIn)


Ralf Haberich trägt als Chief Commercial Officer (CCO)bei Webtrekk die globale Verantwortung für Vertrieb & Marketing und leitet das
internationale Team.


Zudem steuert er ehrenamtlich als (Co-)Chairman der Digital Analytics Association die Aktivitäten des Interessenverbandes in Deutschland und forciert
die Positionierung des Themas Webseiten-Analyse in den Medien sowie den relevanten Zielgruppen in Wirtschaft und Politik. Darüber hinaus ist
Haberich Dozent an der Universität Münster sowie der Deutschen Dialogmarketing Akademie.
Ralf Haberich ist Inhaber des renommierten deutsch-
sprachigen Blogs für Web Analytics und Online Marketing: "Web Analytics Europa" und betreibt mit einem weiteren Online-Experten den Podcast
"Talking Analytics", in dem sie sich mit bekannten und kompetenten Kennern zu aktuellen Themen austauschen. Darüber hinaus ist Haberich Featured
Blogger auf "Web Analytics World", einem renommierten englisch-sprachigen Web Analytics Blog.


Vor Webtrekk war er als Head of Marketing Europe und General Manager
bei Nedstat/comScore gesamtverantwortlich für Deutschland, Österreich
und die Schweiz tätig.
Kunden wie beispielsweise ING DiBa, web.de, Panasonic oder auch sueddeutsche.de konnten während der letzten Jahre durch
seine Führung stärker an das Unternehmen gebunden und weitere bedeutende Kunden gewonnen werden: darunter Unternehmen wie OTTO,
Immobilienscout24, RTL, SportScheck oder auch die Tengelmann Gruppe.
Zuvor verantwortete Haberich als Etat Director und Head of Strategy auf
Werbeagenturseite Kunden wie Thomas Cook und UBS. Bei der Global Group AG war er als Assistent des Vorstandsvorsitzenden und Key Account
Manager tätig. Dort beriet er internationale Kunden wie Porsche, Arcor und American Express.

Ralf Haberich studierte an der Dualen Hochschule in Mannheim Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Personal.
Nach dem Studium stieg er als Junior Marketing Manager bei Panasonic ein, wo er später zum Marketing Communications Manager befördert wurde.
Nebenberuflich schloss Haberich sein Zweitstudium an der Fernakademie
Hamburg mit dem Diplom zum Werbeberater ab. Sein Interview zum Buch
finden Sie hier: "FUTURE DIGITAL BUSINESS".

 

Prof. Dr. Eike Harms, Leiter der Fachhochschule Wedel als geschäftsführender Gesellschafter (XING)

Eike Harms ist Präsident der staatlich anerkannten Fachhochschule Wedel. Seit über 60 Jahren steht diese technikorientierte Hohschule
für ein interdisziplinäres, praxisnahes und internationales Studium der Informatik, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Harms leitet die
private Hochschule als geschäftsführender Gesellschafter in dritter Generation.Mit der Einführung des Studienganges E-Commerce setzt er die
Tradition des Hauses fort, neue Marktbedarfe zeitnah in passende Studienangebote umzusetzen. Harms ist zudem Schulleiter der mit der
Fachhochschule Wedel eng verbundenen privaten Berufsfachschule Wedel.

Nach seinem Studium des Maschinenbaus an der Technischen Universität Hamburg-Harburg war Harms bei PriceWaterhouseCoopers und IBM
Business Consulting Services beschäftigt.
Als Berater unterstützte er Unternehmen der Automobil- und Konsumgüterindustriebei der Gestaltung
und Implementierung von Management- und
Geschäftsprozessen und sammelte umfangreiche Erfahrungen im internationalen Projektmanagement.
Bevor er an die Fachhochschule Wedel wechselte, promovierte Harms am Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen der
Technischen Universität Fridericiana Karlsruhe.

 

Marco Hassler, Business Unit Manager & Partner namics (LinkedIn)



Marco Hassler hat Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen studiert und ist seit 2001 beim IT- und Webdienstleister Namics tätig,
heute als Business Unit Manager und Partner. Mit Digital Analytics als Spezialgebiet berät er namhafte Kunden bei der erfolgsorientierten
Nutzung von Analytics in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern wie Website, Mobile Lösungen, Suchmaschinen oder Social Media. Seit 1998
beschäftigt er sich mit Web-Statistik im herkömmlichen Sinn und seit 2002 mit den betriebswirtschaftlich orientierten und aufs Marketing
fokussierten Methoden von Web Analytics.

Herr Hassler ist Autor des Buches »Web Analytics«, welches eines der ersten deutschsprachigen Werke auf diesem Gebiet darstellte und
heute bereits in der dritten Auflage herausgegeben wird. Er ist Mitglied der Digital Analytics Association (DAA), engagiert sich als Hochschuldozent
für Web Analytics und ist Herausgeber der iPhone-App »Dashboard für Google Analytics«. Zu aktuellen Web Analytics-Themen bloggt
er unter web-analytics-nutzen.de.

 

 

Alrun Hild, International Business Manager Mercuri Urval

Nach europäischem Abitur an der European School Mol (Belgien) absolvierte Alrun Hild das Studium der BWL an der Rheinisch Westfälisch
Technischen Hochschule in Aachen.

Den Berufseinstieg fand sie bei Berlitz School of Languages als Direktorin eines Profit Centers, danach folgten Stationen beim Wirtschaftsinformations-
anbieter Dun & Bradstreet, zuletzt als Global Account Manager für Information Warhouse Solutions. Seit 1998 ist die Diplom Kauffrau bei dem
internationalen Beratungsunternehmen Mercuri Urval als Consultant tätig u.a. für Management Audits, Recruitment & Selection von Fach- und
Führungskräften sowie Executives.  In ihrer Funktion als International Business Manager verantwortet sie zudem seit 1995 die cross border-Aktivitäten
der Mercuri Urval Gruppe.

 

 

Cang Ho, Director Buying navabi (LinkedIn)

 

Cang Ho studierte von 2005 – 2007 an der LDT Nagold Betriebswirtschaftlehre mit dem Schwerpunkt fashion business and management. In der
Modebranche arbeitet Herr Ho seit 1999 und durchlief bis zum Ende seines Studiums 4 Mittelständische Unternehmen in verschiedensten Positionen
im Verkauf und Einkauf, angefangen vom Abteilungsleiter und Storemanager bis hin zum Einkäufer.

Nach seinem Studium wechselte er 2007 zur Peek & Cloppenburg KG, wo er zuletzt als Zentraleinkäufer international für Osteuropa, Österreich und
Schweiz verantwortlich war. Seit 2010 ist Herr Ho Director Buying beim Online Versender navabi und leitet dort den Einkauf und das Merchandise
Management.

 

Sven Gabor Janszky, CEO 2bAhead (LinkedIn)

Sven Gábor Jánszky ist Trendforscher und leitet die Denkfabrik „2b AHEAD ThinkTank“. Auf seine Einladung treffen sich bereits seit zehn Jahren
alljährlich 250 CEOs und Innovationschefs der deutschen Wirtschaft. Unter seiner Leitung entwerfen sie Zukunfts-Szenarien und
Strategieempfehlungen für die kommenden Jahre.

Seine Trendanalysen zu den Lebens-, Arbeits- und Konsumwelten der kommenden zehn Jahre und seine Strategieempfehlungen zu Geschäftsmodellen
prägen die Zukunftsdiskussionen verschiedener Branchen, spätestens seit Erscheinen seines Trendbuches “2020 – So leben wir in der Zukunft” im
Jahr 2009.

Mit seinem zweiten Buch, dem Management-Strategiebuch „Rulebreaker – Wie Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern“ wurde er im Jahr
2010 zu einem Sprachrohr der Querdenker und disruptiven Innovatoren in der deutschen Wirtschaft. Er ist Co-Autor weiterer 5 Management-Bücher bei
verschiedenen Verlagen. Der Zukunftsforscher lehrte an verschiedenen Universitäten und hat heute Dozenturen im internationalen Masterstudiengang
“Leadership” an der Karlshochschule International University sowie an der Universität Leipzig.

Er ist Präsident des Verwaltungsrates der 2b AHEAD ThinkTank AG in St. Gallen, Aufsichtsrat der Karlshochschule International University,
Mitglied des Beirats der Management Circle AG, geschäftsführender Gesellschafter der MDKK Mitteldeutsche Kommunikations- und Kongressgesellschaft
in Leipzig und Kopf der „Rulebreaker-Agentur“, der ersten Spezialagentur für disruptive Innovationen. Als Berater coacht Janszky Vorstände und ihre
Unternehmen in Prozessen des Trend- und Innovationsmanagements. Als Sparringspartner der Vorstände führt und moderiert er die Strategieentwicklung
hin zu Geschäftsmodellen der Zukunft. Jánszky ist ein gefragter Interview-Experte in Deutschlands wichtigen Wirtschaftsmedien zum Thema Innovationen
und Strategien und Keynotespeaker auf unzähligen Tagungen und Kongressen.

Er war Vize-Jugend-Mannschafts-DDR-Meister im Schach 1988. Er bestieg den Kilimandscharo und läuft 2012 seinen 18. Marathon.

 

 

Prof. Dr. Oliver Janz, Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (LinkedIn)



Prof. Dr. Oliver Janz studierte Betriebswirtschaft an der Universität Mannheim mit den Schwerpunkten Marketing und Logistik. Im Anschluss arbeitete
er als Projektleiter für Unilever in Vietnam. Nach der anschließenden Promotion am, Lehrstuhl für ABWL und Logistik an der Universität Mannheim
arbeitete er in verschiedenen Positionen des KarstadtQuelle Konzerns. Seine bis dahin gewonnene tiefe Einzelhandelsexpertise erweiterte er als
Director Global Retail der Hugo Boss AG. In dieser Funktion war er unter anderem für den Aufbau des Hugo Boss Online Stores verantwortlich.

Seit 2011 ist Dr. Oliver Janz Professor für Handelsmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und berät Handelsunternehmen
insbesondere in den Themenfeldern E-Commerce, Merchandise Management und Retail Expansion.

 

Prof. Dr. Gerald Lembke, Managing Professor & Studiendekan Medien/Veranstaltungen Duale Hochschule Baden-Württemberg (LinkedIn)

Prof. Dr. Gerald Lembke ist Studiendekan für Digitale Medien und Veranstaltungsmanagement und Studiengangsleiter für den digitalen
Medienstudiengang "Medienmanagement und Kommunikation". In seiner praxisorientierten Forschungstätigkeit beschäftigt er sich mit den betrieblichen
Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien für Unternehmenskommunikationen und E-Commerce.

Er unterstützt beim Deutschen Medieninstitut Unternehmen bei der Lösung und Begleitung von digitalen Projekten und Entwicklungen.

 

Roland Markowski, CEO advertzoom (LinkedIn)

Roland Markowski, Dipl. Betriebswirt (FH) Fachrichtung Informatik und Controlling, beschäftigt sichseit dem Beginn seines Berufslebens, zuerst
als Berater und dann als Geschäftsführer u.a. der Arbor Software GmbH und SAND Technologie Deutschland GmbH, mit den Themen
Data-Warehouse, Business-Intelligence und OLAP.

Vor 5 Jahren wechselter er als Geschäftsführer der ehem. Coremetrics GmbH auf das Gebiet der Web-Analytics. Heute ist er geschäftsführender
Gesellschafter der advertzoom GmbH, in die er seine Erfahrung aus dem Data-Warehousing in das Online-Marketing einbringt.

 

 

 

Kevin Brian Moore, Management One (XING)

Kevin Brian Moore ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Management One > Human Capital Consultants. Herr Moore ist gebürtiger
Amerikaner und studierte Marketing und Betriebswirtschaft im Bundesstaat Kalifornien, bevor er nach Deutschland kam.

Er verfügt über Führungserfahrung bei namhaften Computer Herstellern und System Integratoren sowie über Erfahrung mit zwei
Neugründungen (Start-Ups) innerhalb der IT-Branche in Deutschland. Danach sammelte er fundierte Kenntnisse in einer Mediengruppe als
Managing Director einer Multimedia- und Internet Agentur, die sich mit den Themen Beratung, User-Interface Design, Projekt-Management,
Programmierung, AdServer, Content-Management-Systeme, e-Commerce Web-Hosting, sowie die Vermarktung und Bekanntmachung von
Internet-Portals befasst hat.

Herr Moore ist Fachreferent, Autor und war Vorstands- bzw. Board Mitglied in verschiedenen Organisationen. Während seiner Laufbahn war
er in diversen Gremien, Ausschüssen und Jurys aktiv. Seit 2000 ist Herr Moore im Bereich Executive Search und Managementberatung tätig.

 

André Morys, CEO Web Arts AG (LinkedIn)


André Morys, Jahrgang 1974, ist Autor des Buches "Conversion Optimierung" und Vorstand der Web Arts AG - Deutschlands führende
Agentur für Conversion Optimieung. Web Arts beschäftigt rund 35 Mitarbeiter und betreut ein Lead- /Retailvolumen von über 3 Milliarden
Euro. Web Arts ist Initiator und Gründer der internationalen Allianz von Conversion Optimierung. Zu den Kunden zählen namhafte nationale
und internationale Onlinehändler, Finanzdienstleister und Markenhersteller, denen Web Arts geholfen hat, die Konversionsrate teilweise mehr
als zu verdoppeln.

Die Artikel von André Morys unter konversionskraft.de werden von Fach und Publikumsmedien gleichermaßen aufgegriffen. Artikel von André Morys
sind bislang bei AdZine, iBusiness.de, webselling, Website Boosting, InternetWorld und vielen weiteren Magazinen erschienen. Er ist zusätzlich seit
2004 als Dozent für Usability und User Centered Design an der Fachhochschule Gießen-Friedberg und hält Vorträge auf Messen und Kongressen
zu den Themen E-Commerce und Conversion Optimierung.

 

Bahman Nedaei, Geschäftsführer online fashion retailers (LinkedIn)

Bahman Nedaei, Autodidakt und Serienunternehmer, gründete 2008 die navabi GmbH, ist seitdem (Co-)Geschäftsführer / Gesellschafter des internationalen
online fashion retailers und wurde mit dem Unternehmen im Jahr 2010 durch den Internet World Business Award zum besten Internet Startup des Jahres
ausgezeichnet.

 

Peter Pletsch, Manager Quantitative Analyse allesklar.com AG (LinkedIn)



Peter Pletsch absolvierte eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann in einem großen deutschen Telekommunikationsunternehmen und
studierte Betriebswirtschaft in Frankfurt am Main und Prag. Bereits im Rahmen seiner Ausbildung beschäftigte er sich mit Logfile Analysen.

Sein Studium hat er mit einer Diplomarbeit zum Thema Web Analyse abgeschlossen und seit 2008 arbeitet er als Manager Quantitative Analyse
beim Städteportal meinestadt.de. Dort hat er den Bereich Web Analyse und Business Intelligence aufgebaut. Bestandteil seiner Arbeit war
zunächst die Auswahl und Implementierung eines Web Analyse Tools, das den Anforderungen der Fachbereiche entsprach. Im Anschluss
wurden die relevanten Daten und Kennzahlen aus dem Web Analyse Tool in ein Data Warehouse exportiert und zusammen mit anderen
Unternehmensdaten über Excel verfügbar gemacht. Ein weiterer wichtiger Bestandteil seiner Arbeit ist die Kommunikation zwischen
Fachabteilungen und IT, sowie Schulungen und Ansprechpartnerfunktion für alle Belange rund um Statistik und Reporting.

Er bloggt zu Web Analyse Themen unter intereye.de und hat auf verschiedenen renommierte Konferenzen gesprochen.

 

Frank Piotraschke, Country Manager D/A/CH AT Internet (LinkedIn)


Frank Piotraschke hat bereits in verschiedenen Unternehmen gearbeitet und Erfahrungen sammeln können, von der klassischen „Old Economy“ im
Privatbankbereich bis zur Online Vermarktung. Er studierte International Business in Aachen und Edinburgh, und war bei der Agentur Powerflasher
verantwortlich für den Bereich Standardsoftware und die Agenturniederlassung Hamburg.

Seit 2010 ist er für AT Internet tätig, baute den Standort Hamburg auf und leitet seit März 2011 das Gesamtgeschäft in der D A CH Region. Er ist ein
Digital Native, spricht auf Konferenzen und Veranstaltungen zu Themen wie Web Analyse, Social Media und Onlinevermarktung und hält hierzu auch
Vorträge an Hochschulen.

 

Matthias Postel, CEO iCompetence (LinkedIn)

Matthias Postel, CEO der iCompetence GmbH, ist Experte für Tag Management und Webanalyse. Der Diplominformatiker (Universität Hamburg) sammelte
seine ersten Erfahrungen im Online-Bereich als Technischer Projektleiter für Kabel New Media und BBDO Interone. Im Anschluss war er als Business
Intelligence Spezialist und Webanalyst für Otto Gmbh sowie AOL Deutschland tätig, bevor er Teil des Leitungsteams der SinnerSchrader Webanalyse wurde.

2009 gründete Matthias Postel die iCompetence GmbH, eine der führenden Beratungen für Tag Management, Webcontrolling und Online Marketing mit
Sitz in Hamburg. Er lehrt zudem als Webanalyse-Spezialist an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing.

 

Frank Reese, Senior Analytics Consultant Rocket Internet (LinkedIn)


Frank Reese arbeitet seit 2001 als freier Berater für strategische und effiziente Nutzung von Web Analytics unter anderem für die Telekom, die
Otto-Gruppe oder Rocket Internet. 2005 bis 2010 war er Herausgeber des 'Einkaufsführer Web Analytics', 2008 veröffentlichte er das erste
deutschsprachige Buch zum Thema ('Web Analytics - damit aus Traffic Umsatz wird'), 2009 folgte das Buch 'Website-Optimierung'.

 

Dr. Marcus Rink, Managing Consultant Northern Europe comScore (LinkedIn)

 

Dr. Marcus Rink leitet als Managing Consultant Northern Europe (DACH & Skandinavien) bei comScore die Professional Services Teams der Länder
und verantwortet die regionale Geschäftsbereichsentwicklung. Er ist aktiv in die Web An